Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

FRITZ!DECT 200 – die erste intelligente Steckdose von AVM

Erstmals verbindet AVM das Heimnetz mit dem Smart Home und präsentierte zur IFA mit FRITZ!DECT 200 eine intelligente Steckdose. Dabei wird die erfolgreiche DECT-Technologie auch zum Messen, Regeln und Steuern heimischer Geräte eingesetzt.

Cleveres Schalten

FRITZDECT_200_Stehlampe

FRITZ!DECT 200 verbindet das Heimnetz mit dem Smart Home.

Die intelligente Steckdose verwandelt in Verbindung mit einer FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basis Ihr FRITZ!Fon oder Smartphone in eine Fernbedienung: So lassen sich etwa Lampen bequem aus der Ferne an- und ausschalten.

Das ist aber auch automatisch möglich, beispielsweise durch den Einsatz des wöchentlichen Kalenders, der Astrofunktion (Sonnenaufgang und -untergang) oder über den Google-Kalender. So können Sie selbst die Bewässerung Ihres Gartens clever steuern. Und über den MyFRITZ!-Dienst der FRITZ!Box haben Sie auch von unterwegs Zugriff auf Ihr FRITZ!DECT.

Stromsparen durch Kenntnis der Verbrauchswerte

Wie viel verbraucht eigentlich mein Kühlschrank? Benötigt die Waschmaschine zu viel Strom? FRITZ!DECT 200 misst den Energieverbrauch angeschlossener Geräte, auch über einen längeren Zeitraum.

Die Daten zu Stromverbrauch und Schaltzeiten können gesammelt und per Pushmail versendet werden. Selbstverständlich wird die intelligente Steckdose auch über eine Update-Funktion verfügen, sodass sich via Firmware-Update weitere Anwendungen integrieren lassen.