Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

Neu: Mit FRITZ! LAN im Netzwerk faxen und Adressen verwalten

Der FRITZ! LAN Assistent ist ein neues Zusatz-Tool für die FRITZ!-Software, das FRITZ!fax für alle Teilnehmer in einem lokalen Netzwerk nutzbar macht. Dabei lassen sich alle Faxe und Adressen im Netzwerk zentral verwalten und von jedem Arbeitsplatz aus bearbeiten. FRITZ!-Kunden können das neue Tool ab sofort hier finden.

Ein PC im Netz übernimmt die Rolle des FRITZ!fax Servers. Für den Faxversand ist so auf den einzelnen Fax-Klienten kein eigener ISDN-Controller mehr notwendig. Der zentrale Faxversand über den FRITZ!fax Server kann auf einen ISDN-Kanal beschränkt werden, so dass ein ISDN-Kanal stets zum Surfen zur Verfügung steht.

Insbesondere in kleinen LANs (z.B. Bluetooth-Netzwerken) kann eine gemeinsame Verwaltung von Adressen und Faxen sehr vorteilhaft sein. Der FRITZ! LAN Assistent macht diese zum Kinderspiel. Für alle die in einem Netzwerk zusammenarbeiten wollen ist der FRITZ! LAN Assistent die optimale Erweiterung zur FRITZ!-Software.

Leistungsmerkmale des FRITZ! LAN Assistenten

Faxversand im Netzwerk über einen PC (FRITZ!fax Server)
Einfache Konfiguration von FRITZ!fax Server und Fax-Klienten
Freigeben und Sperren der einzelnen ISDN-Kanäle auf dem FRITZ!fax Server
Einrichten eines gemeinsamen Faxjournals für zentrale Faxverwaltung
Einrichten eines zentralen Adressbuchs
Bearbeiten des Adressbuchs von allen Rechnern aus

Systemvoraussetzungen

Windows XP/2000 und Me/98 (nur als Klient)
Pentium II 350Mhz mit 64 MB RAM
FRITZ!-Software ab Version 3.04